Close
State of Interim
  • Exhibition

STATE OF INTERIM: SYMPOSIUM ON AI & ART

  • Alle Arten
  • Applied Arts
  • Digital-Art
OPEN CALL "State of Interim" verlängert bis zum 29.04.2022 - LAST CALL  —  OPEN CALL "State of Interim" verlängert bis zum 29.04.2022 - LAST CALL  —  OPEN CALL "State of Interim" verlängert bis zum 29.04.2022 - LAST CALL  —  OPEN CALL "State of Interim" verlängert bis zum 29.04.2022 - LAST CALL  —  OPEN CALL "State of Interim" verlängert bis zum 29.04.2022 - LAST CALL  —  OPEN CALL "State of Interim" verlängert bis zum 29.04.2022 - LAST CALL  —  
Image: State of Interim

Wir befinden uns im Endspurt unseres ersten Open Calls “State of Interim” und möchten die letzte Gelegenheit bieten, noch kurzfristig bei unserem Symposium zum Themenspektrum Künstliche Intelligenz und Kunst mitzuwirken!

Achtung: Wir haben die Deadline vom 15.04.2022 auf den 29.04.2022 verlängert!
—–

‘State of Interim’ definiert einen Moment des Innehaltens, ein Dazwischen, in einem kontinuierlichen Lauf der Zeit. Eine zeitliche Intervention, die darauf abzielt, einen Raum für die Untersuchung gegenwärtiger Artefakte zu schaffen, die die potenziellen Konfigurationen von Zukünften bereithalten. Durch eine intensive Auseinandersetzung mit unserer Gegenwart wollen wir die oberflächlich dystopischen Erzählungen, die den Anspruch erheben, zukünftige Formen der Technologie und der menschlichen Existenz zu artikulieren, zu Fall bringen.

Mit der Initiierung eines virtuellen Symposiums wollen wir eine Reihe von jungen Perspektiven zum Themenspektrum Künstliche Intelligenz und Kunst/Creative AI zusammenstellen, die einen Ausgangspunkt für die Bildung neuer Zukunftshorizonte bilden und den internationalen Diskurs unter Young Professionals fördern.

Wir ermutigen daher ein breites Spektrum an Bewerbungen, das von theoretischen über praktische bis hin zu künstlerischen Positionen reicht.

Im Rahmen des Symposiums ist vorgesehen, eine Reihe von Positionen die Möglichkeit zu eröffnen, sich in einem interdisziplinären und internationalen Kontext zu präsentieren. Um einen wertschätzenden Raum für jede präsentierende Person zu gewährleisten, werden wir flexibel bleiben und die endgültige Struktur des Symposiums in Abhängigkeit von den teilnehmenden Positionen anpassen.

Die Veranstaltung ist Bestandteil einer größeren Serie von interdisziplinären und co-kreativen Initiativen von Kaeur (Events, Forschung/Publikation, Ausstellung). Stay tuned!

Read more

Participate

Curator

Kaeur Studio

Institution

Kaeur Studio in Kooperation mit Studierenden der Hochschule für bildende Künste und der Exzellenzstrategie der Universität Hamburg.
Kaeur Studio

Rewards for swarm

die möglichkeit, an einer nachgelagerten publikation mitzuwirken die option bei weiteren teil-initiativen der ki und kunst reihe dabei zu sein zugang zur kaeur community mit ganz viel liebe bei erfolgreicher zusage und teilhabe am symposium: 100 euro als dankeschön kostenlose teilnahme an unserer abschluss-ausstellung

Wir befinden uns im Endspurt unseres ersten Open Calls “State of Interim” und möchten die letzte Gelegenheit bieten, noch kurzfristig bei unserem Symposium zum Themenspektrum Künstliche Intelligenz und Kunst mitzuwirken!

Achtung: Wir haben die Deadline vom 15.04.2022 auf den 29.04.2022 verlängert!
—–

‘State of Interim’ definiert einen Moment des Innehaltens, ein Dazwischen, in einem kontinuierlichen Lauf der Zeit. Eine zeitliche Intervention, die darauf abzielt, einen Raum für die Untersuchung gegenwärtiger Artefakte zu schaffen, die die potenziellen Konfigurationen von Zukünften bereithalten. Durch eine intensive Auseinandersetzung mit unserer Gegenwart wollen wir die oberflächlich dystopischen Erzählungen, die den Anspruch erheben, zukünftige Formen der Technologie und der menschlichen Existenz zu artikulieren, zu Fall bringen.

Mit der Initiierung eines virtuellen Symposiums wollen wir eine Reihe von jungen Perspektiven zum Themenspektrum Künstliche Intelligenz und Kunst/Creative AI zusammenstellen, die einen Ausgangspunkt für die Bildung neuer Zukunftshorizonte bilden und den internationalen Diskurs unter Young Professionals fördern.

Wir ermutigen daher ein breites Spektrum an Bewerbungen, das von theoretischen über praktische bis hin zu künstlerischen Positionen reicht.

Im Rahmen des Symposiums ist vorgesehen, eine Reihe von Positionen die Möglichkeit zu eröffnen, sich in einem interdisziplinären und internationalen Kontext zu präsentieren. Um einen wertschätzenden Raum für jede präsentierende Person zu gewährleisten, werden wir flexibel bleiben und die endgültige Struktur des Symposiums in Abhängigkeit von den teilnehmenden Positionen anpassen.

Die Veranstaltung ist Bestandteil einer größeren Serie von interdisziplinären und co-kreativen Initiativen von Kaeur (Events, Forschung/Publikation, Ausstellung). Stay tuned!

Read more