Wenn wir Räume digital in 3D neu erschließen, wären nicht Ansätze künstlerischer Forschung zu Begegnung, Interaktion und Partizipation spannend? Die ästhetische Wahrnehmung, das Sein, die Transition zwischen den Realitätsebenen... 🤔